Zum Hauptinhalt springen

IT-Sicherheitsbeauftragter

Aufrechterhaltung der IT-Sicherheitsvorgaben

Das Aufgabengebiet des IT-Sicherheitsbeauftragten behandelt den Schutz von Informationen und IT-Systemen. Der IT-Sicherheitsbeauftragte hat die Aufgabe, den Informationssicherheitsprozess zu fördern und zu koordinieren.

Der Informationssicherheitsprozess stellt - soweit möglich - die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten und Informationen technisch und organisatorisch sicher. Im Rahmen des Risikomanagements, senkt der Informationssicherheitsprozess die Risiken für die Patienten und das Universitätsklinikum durch den Missbrauch von Informationstechnologie.


IT-Sicherheitsbeauftragter

Dr. Stefan Bücken

IT-Sicherheitsbeauftragter des Universitätsklinikums