Digitalisierung soll die datensouveräne Gesundheitsversorgung vereinfachen

Uni-Klinikum Erlangen und FAU Erlangen-Nürnberg Teil eines deutschlandweiten Konsortiums

Bioproben und Patientendaten für die Forschung nutzbar machen

Projekt ABIDE_MI verknüpft zentrale Forschungsdateninfrastrukturen

Unterstützung der COVID-19-Forschung mit tagesaktuellen Daten

Erlanger Experten koordinieren Aufbau der dezentralen Knoten in der nationalen Forschungsdatenplattform CODEX – erste Ergebnisse publiziert

Mit vereinten Kräften durch die Krise

Experten des Uni-Klinikums Erlangen an acht Projekten des Nationalen Forschungsnetzwerks der Universitätsmedizin beteiligt – Förderung durch das BMBF mit insgesamt 150 Mio. Euro

Unter den Besten

Hans-Ulrich Prokosch gehört zu den Top CIOs der deutschen Gesundheitsbranche