Core Unit Bioinformatik, Datenintegration und -Analyse

Bild: Wei Cheng Lai

Durch neue Technologien, insbesondere zur Generierung molekularbiologischer Daten in der klinischen Routine oder in wissenschaftlichen Projekten, ergeben sich neue Analysemöglichkeiten, sowie wissenschaftliche Fragestellungen. In vielen Bereichen fehlen jedoch die Kapazitäten, um diese generierten Datenmengen zu analysieren. An dieser Stelle möchten wir, die Core Unit Bioinformatik, Datenintegration und -Analyse (CUBiDA) anknüpfen und Forscher:innen Hilfestellungen für Ihre Arbeiten anbieten.

Die seit Mai 2020 etablierte CUBiDA möchte Sie dabei unterstützen, kompetente Kooperationspartner sowohl am Universitätsklinikum Erlangen als auch an der Friedrich-Alexander Universität zu finden. Nicht nur die Vernetzung unterschiedlicher Fachrichtungen miteinander ist ein wichtiger Punkt unserer Arbeit, sondern wir selbst bieten wiederkehrende (Routine-) Analysen, wie z.B. in den Bereichen Single-Cell RNA-Seq, Bulk RNA-Seq und Metabolomics an. Des Weiteren unterstützen wir Sie gerne in Ihren Auswertungen von klinischen und molekularbiologischen Omics-Daten mit Hilfe der translationalen Forschungsplattformen tranSMART oder cBioPortal.

Ein genaues Angebot unseres Leistungsspektrums finden Sie unter Dienstleistungen.

Unterstützt werden wir durch den Lehrstuhl für Medizinische Informatik, sowie das Datenintegrationszentrum (DIZ) des Medizinischen Zentrums für Informations- und Kommunikationstechnik (MIK) und die Medizinische Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg.

Wenn auch Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind, melden Sie sich bei uns, wir helfen Ihnen gerne!

 





Ehemalige Mitglieder unseres Teams

Jun.-Prof. Dr. Jan Christoph
E-Mail: jan.christoph(at)fau.de
Visitenkarte

Wei Cheng Lai
Studentische Hilfskraft
Masterstudent der Medizintechnik